Meine schamanische Entwicklung


bei Hildegard Fuhrberg in Hamburg:

 

Elke hat sich in drei Jahren Ausbildung „Mütter Nacht im Labyrinth“ auf die herausfordernden Inhalte mit Haut und Haar eingelassen.

 

Sie hat die Übungen auf ihren Alltag bezogen und dadurch selbst erst konkret gemacht. Elke hat alte Grenzen mutig hinter sich gelassen und ungewöhnliche Ideen kreiert wenn es darum ging, etwas zu veranschaulichen.

 

Sie hat die Gruppe genutzt um Erfahrungen zu teilen. Aber sie blieb dabei immer zurückhaltend und ruhig, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

 

Elke hat einen feinen Humor und hat sich außerdem auch als sehr zuverlässig erwiesen.

 

Mütter Nacht im Labyrinth

Hildegard Fuhrberg

 

Hildegard Fuhrberg , Vorstand im Schamanischen Netzwerk Europa e.V.

www.alteheilkunst.com

 

Liebe Hildegard,

 

ein großes Dankeschön an Dich für wunderbare 3 Jahre schamanisch inspirierte Ausbildung "Mütter Nacht im Labyrinth". Es waren Jahre voller entdecken und staunen, voller ausprobieren und erreichen, aber auch scheitern, voller lachen aber auch tränenreich, voller Erkenntnisse und neuer Wahrnehmungen, neuer Wege. Du hast uns geholfen, die Steine, wie wir uns teilweise selbst in den Weg gelegt haben, zu erkennen und zu beseitigen. Du warst immer für ein offenes Gespräch bereit und hast uns unterstützt, wo es nötig war. Du hast uns Wurzeln und Flügel gleichzeitig gegeben.

 

In meinem Herzen wirst Du immer einen besonderen Platz haben.

Vielen Dank für alles und Grüße aus Deiner bayrischen Heimat, Elke

Mein Training in Glastonbury


bei Kathy Jones und Luna Silver

 

Kathy Jones ist Priesterin von Avalon und Mitbegründerin des Glastonbury Goddess Temple und der Isle of Avalon Foundation. Sie arbeitet als Schriftstellerin, Zeremonienleiterin und Heilerin. Jährlich veranstaltet Sie die Glastonbury Goddess Conference.

goddesstempleteachings.co.uk

Es war eine wunderbare, lehrreiche, verrückte und besondere Zeit in Glastonbury. Ich danke Euch. meine lieben Schwestern und Brüder für Euer Sein, für Eure Vielfalt und Eure Liebe. Ich danke Kathy und Luna für ihre Fürsorge und ihre Lehren. Wir sehen uns bestimmt wieder, in Glastonbury und eines Tages in Avalon

Meine größten Lehrer